Geldverdienen Scout

Bau dir deine Brücke zum Erfolg – Geld verdienen im Internet
random header image

Was zeigt uns der Restauranttester Christian Rach?

Der medienpräsente Restauranttester Christian Rach ist sicher vielen kein Unbekannter mehr. Ein Mann, der sein Handwerk von der Pike auf gelernt hat, gibt nun 12 „Nonames“, besser gesagt, 12 mittellosen und schwer vermittelbaren Menschen die Möglichkeit, sein neues Restaurant mit aufzubauen und eine feste Arbeitsstelle dort zu erhalten. Seine Bedingung: Hingabe, Fleiß, Lernbereitschaft und Feuer für die Sache. Wohl kaum ein anderer Arbeitnehmer hätte sie genommen. Rach geht hier auf sein sehr unbekanntes Terrain. Ich finde das nicht nur sehr mutig von Christian Rach, sondern auch vorbildhaft.

Ob die Zwölf das schaffen werden, liegt eigentlich nur noch in deren Hand. So eine Gelegenheit gibt es für keinen von ihnen noch einmal. Hier kann man eine Brücke zum Internet bauen:

Das Internet ist ein Medium, das Menschen auch die Möglichkeit, bietet, erfolgreich zu sein. Jeder, der im Internet Fuß fassen will, hat genau diese Chance, wie Rach sie seinen zwölf „Zöglingen“ bietet, nur mit dem Unterschied, dass in der Internetarbeit keiner da ist, der einen motiviert oder in „den Hintern tritt“, hier muss man es quasi ganz alleine schaffen. Man kann sich aber seinen „Rach“ suchen, um bei der Stange zu bleiben. Es gibt inzwischen einige  gute Internetmarketer, von denen man lernen kann.

Das Internet bietet so viele Chancen, es verlangt aber, wie jedes selbstständige Geschäft, von dem, der es anfängt, Feuer, Durchsetzungswille und vor allem Durchhaltevermögen. Es gibt auch im Internet einige „Rachs“, aber am besten ist, man lernt, sein eigener „Rach“ zu sein.

Wer Unternehmer sein will oder einfach nur Erfolg in seinem Beruf haben will, muss lernen, diszipliniert zu sein, er muss unterscheiden können, was wichtig für ihn in seinem Leben ist und was er vielleicht besser sein lässt.

Die Bequemlichkeit ist die größte Bremse im Leben, wenn man ihr nachgibt. Sicher, man hat es auf den ersten Blick einfacher, aber was entgeht einem auch alles. Und am bequemsten ist es, anderen die Schuld für seine Misere in die Schuhe zu schieben. Wir vergessen allzu oft, dass jeder einzelne von uns den freien Willen als Mitgift in dieses Leben bekommen hat und dieser freie Wille macht uns zu verantwortlichen Menschen. Vor allem sind wir verantwortlich uns selbst gegenüber.

Das macht dieses Leben aber auch so unglaublich interessant, erstrebenswert und liebenswert. Aber auch so kompliziert…

Ich habe mich für den vordergründig unbequemeren Lebensstil entschieden und was ich so denke, für gut befinde oder auch nicht so gut, können Sie auf meinem Geldverdienen-scout – Blog  nachlesen, der zugegebenermaßen noch sehr jung ist. Kommentare sind sehr erwünscht.

Dein Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Gravatare werden unterstützt; wenn du kein Gratavatar hast, wird ein Ersatzbild gezeigt. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *.

*
*
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

*


Fatal error: Uncaught exception 'wfWAFStorageFileException' with message 'Unable to verify temporary file contents for atomic writing.' in /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:31 Stack trace: #0 /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(538): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/214043_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig() #2 {main} thrown in /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 31