Geldverdienen Scout

Bau dir deine Brücke zum Erfolg – Geld verdienen im Internet
random header image

Der Splittest-Masterkurs von Mario Wolosz

Ich stelle Ihnen auf meinem Blog immer wieder sehr nützliche Tools oder Kurse vor von Internetmarketern, die wirklich einen Mehrgewinn für den Benutzer bringen und von denen ich absolut überzeugt bin. Heute handelt mein Beitrag von Mario Wolosz. Er hat wieder „zugeschlagen“ und ein neues Produkt herausgebracht, das es wirklich in sich hat. Es handelt sich hier um den Splittest-Masterkurs. Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder, der im Internet-Business Fuß fassen will, sich diesen Masterkurs zulegen sollte, denn er bringt nicht nur ein paar Videos zu dem Thema, die man mal auf die Schnelle drehen kann.

Nein, dieser Kurs zeigt ganz klar Wege, wie man einen Splittest durchführen sollte, auf welche Kleinigkeiten man achten muss. Manchmal kann es nur ein Wort sein, dass den Kunden sofort handeln lässt. Mario hat dazu eine Serie von Videos erstellt mit dem Oberthema „Kleine Änderungen, große Wirkung“, die ich kurz einzeln vorstelle:

Das 1. Video befasst sich mit dem Thema „Türöffner“. Was braucht es, um den Kunden zu fesseln und ihm zu sagen, dass er dieses Produkt, das Sie anbieten, unbedingt braucht. Was ist der perfekte Türöffner für Ihr Produkt? Natürlich eine „perfekte“ Überschrift. Aber wie viel Fehler man dabei machen kann und wleche Gewinne man einfahren kann durch kleine Änderungen, das wird einem erst bei einem Splittest klar.

Im 2. Video erklärt Mario, welche Elemente eine Verkaufsseite so ansprechend machen, dass der Besucher davon so angesprochen und Kunde wird.

Im 3. Video geht es um das Bestell-Formular und was Sie unbedingt beachten sollten. Weiter erklärt der Internetmarketer, welche Möglichkeiten es gibt, dieses Formular so zu optimieren, dass es noch „anziehender“ für Kunden wird.

Zu diesen Videos vom Splittest-Masterkurs gibt es noch eine Reihe von hochinteressanten Beiträgen von Ralf Schmitz, Daniel Dirks, Dirk Henningsen und Mario Schneider. Allein diese Videos sind ihr Geld auch schon wert. Die Marketer plaudern hier über ihre Splittests und es wird klar, wie wichtig sie sind. Ralf Schmitz z. B. hat bei einem seiner Preis-Splittests herausgefunden, dass er in 1 ½ Jahren 44.800 Euro „verschenkt“ hat alleine durch den falschen Preis. Das verblüffende daran war, dass nicht der ursprünglich niedrigere Preis den Gewinn brachte, sondern der weitaus höhere. Solche Ergebnisse lassen sich einfach nur durch einen Splittest erfahren.

Ich bin schon seit einiger Zeit Mitglied in Marios Splittest-Club und muss sagen, er bietet so hochwertige Tools an, dass der Monatsbeitrag jeden Cent wert ist. Vor allem fließt das Geld ja zurück, wenn man seine wirklich einfach zu bedienenden Tools auch einsetzt. Was ich bei Mario sehr schätze ist, dass er auch einen hervorragenden persönlichen Service macht. Ich bekomme immer eine freundliche Antwort, auch mehrere hintereinander, wenn was nicht klar ist – und das ist nicht immer und bei jedem Marketer der Fall.

Über den Splittestclub werde ich ein anderes Mal berichten. Mein Augenmerk liegt bei diesem Artikel jedoch auf dem Splittest-Masterkurs. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass Mario Wolosz ein hervorragendes Partnerprogramm anbietet, das es jedem ermöglicht, seinen „Aufwand“ wieder herauszuholen.

Dein Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Gravatare werden unterstützt; wenn du kein Gratavatar hast, wird ein Ersatzbild gezeigt. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *.

*
*
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

*


Fatal error: Uncaught exception 'wfWAFStorageFileException' with message 'Unable to verify temporary file contents for atomic writing.' in /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:31 Stack trace: #0 /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(538): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/214043_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig() #2 {main} thrown in /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 31