Geldverdienen Scout

Bau dir deine Brücke zum Erfolg – Geld verdienen im Internet
random header image

10 Punkte, die Ihr Internet-Business lähmen und wie Sie es in Schwung bringen

Angst kontra Liebe oder mit Liebe die Angst besiegen.

Jetzt werden Sie sich fragen, was hat Liebe und Angst mit Internet-Business zu tun? Nun, vielleicht auf den ersten Blick gar nichts, aber wenn Sie sich die beiden „Kontrahenten“ genauer anschauen, dann werden Sie ganz schnell einen Zusammenhang sehen.

Copyright Augustine/pixelio

Warum scheitern soviel Menschen im Internet-Business?

Da gibt es viele Gründe, aber ich bin inzwischen zu der Überzeugung gekommen, dass einer der fundamentalsten Gründe, nicht zum gewünschten Erfolg zu gelangen, die Angst ist. Wenn es wirklich die Angst ist, dann frage ich: Wovor haben wir alle Angst, wenn es darum geht, etwas anzupacken und Geld damit zu verdienen? Ich zähle hier die 10 Angst-Punkte auf, die Sie und Ihr Geschäft lähmen und mit denen ich mich teilweise auch schon auseinandersetzen musste:

  1. Angst, zu viel Zeit investieren zu müssen
  2. Angst zu viel Geld investieren zu müssen
  3. Angst, keine Ideen zu haben
  4. Angst, der Informationsflut nicht Herr zu werden
  5. Angst, dass Menschen, die einem abraten, einen neuen Weg zu gehen, recht behalten könnten, daraus resultiert:
    • Angst zu versagen,
    • Angst, nicht mehr geachtet zu werden,
    • Angst, Freunde zu verlieren,
    • Angst, seine Familie vor den Kopf zu stoßen,
    • Angst, einsam zu werden durch die Mehrarbeit
    • Angst, sich lächerlich zu machen
  6. Angst, dass man als Nobody mit den anderen vermeintlichen Internetgurus nicht mithalten könnte
  7. Angst, etwas unglaublich Tolles zu verpassen, weil man jetzt arbeiten sollte
  8. Angst, von den „Insidern“ nicht ernst genommen zu werden
  9. Angst, seine Bequemlichkeit aufgeben zu müssen
  10. Angst vor seiner eigenen Ungeduld, um dann, wenn was nicht schnell genug geht, alles hinzuschmeißen.

Gehen Sie ruhig mal Punkt für Punkt durch und überlegen Sie, welche von den Ängsten noch besonders in Ihnen stecken, welche Sie blockieren und in Ihren Aktivitäten hemmen. Vielleicht haben Sie ja im Laufe der Zeit schon einige Angstblockaden aufheben können, haben die Brücke von der Angst zur Liebe schon gebaut. Was meine ich damit: eine Brücke von der Angst zur Liebe bauen?

Egal, was man tut, es kann nicht funktionieren, wenn man es mit Angst tut. Keine Arbeit, kein Job, keine Beziehung – null! Das alles kann nur gut werden, wenn Sie es mit Liebe tun. Nur dann kann es Ihr Leben bereichern – mental und finanziell. Das habe ich zumindest verstanden und schon lange – auch unbewusst – umgesetzt. Ich habe den Beruf – oder besser gesagt – die Berufe gewählt, die mir Spaß machten und machen. Denken Sie nicht eng, beengen Sie Ihr Leben nicht mit Einschränkungen, die in Ihrem Kopf entstehen.

Angst ist ein Überlebensinstinkt, ein Trieb, der uns hilft, vor Gefahren davonzulaufen, aber wenn man Angst vor den Dingen hat, die man anfängt, dann stellt man sich selbst in Frage. Doch unser oberstes Prinzip, um Erfolg zu haben, ist die Liebe zu sich selbst (ich meine jetzt nicht egoistische Liebe oder Narzissmus) und die Liebe zu dem, was man will. Liebe heilt Angst.

Hier die 10 Gegenpunkte analog den 10 Angstpunkten von oben:

  1. Wenn Sie glauben, dass es zuviel Zeit erfordert und Ihnen die Zeit als zu schade erscheint, eine Tätigkeit im Internet auszuüben, die Ihnen zwar Geld bringen kann, aber eben seinen Zeittribut fordert, dann lassen Sie von vornherein die Finger davon.
  2. Nichts Gutes auf der Welt ist gänzlich umsonst zu haben – außer die Liebe. Wenn Sie weiterkommen wollen, dann müssen Sie lernen, lesen, Seminare besuchen, sich auch mal einen Coach leisten.
  3. Lieben Sie Ihr Business und die Ideen kommen von alleine. Der Fokus auf eine Aufgabe bringt Ihnen auch oft ungeahnt genau die richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt.
  4. Selektieren Sie und lesen Sie auch mal was nicht, wenn es zu viel wird. Konzentrieren Sie sich mit Intension auf das Thema, das Sie gerade angehen und lassen Sie, wenn es die Zeit nicht erlaubt, andere Themen erstmal „links liegen“.
  5. Wenn Sie sich selbst genug Liebe entgegenbringen, können Sie sich selbst vertrauen. Wenn Sie Ausdauer in dem, was Sie lieben beweisen, wird Ihnen die Anerkennung von außen unweigerlich zufließen, wenn nicht schon jetzt, dann auf jeden Fall später.
  6. Keine Angst vor hohen „Tieren“. Lieben Sie sie, denn sie zeigen Ihnen den Weg, wie es geht. Schauen Sie, wie die es machen und Sie werden erkennen, dass diese Menschen Ihren Job wirklich lieben. Haben sie jemals Angst gehabt, zu scheitern, dann haben die daran gearbeitet und die Angst besiegt.
  7. Wenn diese Angst zu groß ist, sollten Sie sich ernsthaft fragen, was Sie von Ihrem Leben erwarten.
  8. Diese Angst ist unbegründet. Jeder, der ernsthaft bei der Sache ist, wird früher oder später anerkannt werden.
  9. Tja, hier fragt sich, wohin die größere Liebe tendiert: etwas selbst zu erschaffen, das unzweifelhaft mit Arbeit verbunden ist oder sich sein Leben bequem einzurichten. Diese Entscheidung muss man treffen, dann braucht man auch keine Angst mehr zu haben.
  10. Das ist allerdings manchmal eine harte Lebensschule, aber alle Ungeduld hilft nichts, nur sich selbst genug zu achten, dass man weiß, jedes Ding braucht seine Zeit. Gewöhnen Sie sich an, immer mehr Zeit für eine Arbeit einzurechnen als man denkt.

Liebe zu sich selbst, Liebe zur Arbeit, die Sie gerade machen, öffnet das Herz und die Sinne, sie öffnet das Tor zur Kreativität und lässt Arbeit Freude sein.

Haben Sie keine Angst, etwas Neues zu beginnen, tun Sie es mit Liebe und natürlich mit Überlegung, aber tun Sie es. Seien Sie in vielen Dingen vorsichtig und handeln Sie überlegt, aber haben Sie keine Angst. Das Leben will gelebt werden und wir müssen erkennen, zu was wir fähig sind. Ich schließe mit einem wunderbaren Ausspruch von dem grandiosen Maler Vincent van Gogh:

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?

Schreiben Sie doch, wie Sie Ihre Angst besiegt haben und welche positiven oder auch negativen Erfahrungen durch zu viel Angst Sie gemacht haben.

Dein Kommentar

Deine Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben. Gravatare werden unterstützt; wenn du kein Gratavatar hast, wird ein Ersatzbild gezeigt. Pflichtfelder sind gekennzeichnet mit *.

*
*
This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

*


Fatal error: Uncaught exception 'wfWAFStorageFileException' with message 'Unable to verify temporary file contents for atomic writing.' in /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:31 Stack trace: #0 /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(538): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/214043_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig() #2 {main} thrown in /kunden/214043_96450/rp-hosting/14889/43801/webseiten/geldscout/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 31